Es ist schon eine Tradition, dass wir die Kirmes in Stregda besuchen und so sind wir am zweiten Septemberwochenende wieder einmal mehr in Richtung Thüringen unterwegs gewesen.

Schon auf der Autobahnfahrt wurde sich eingestimmt und das Kirmeslied gesungen.

Am Freitag- und Samstagabend ging es auch im Festzelt zünftig zu und es wurde ordentlich mit der Kirmesgesellschaft gefeiert.

Nicht nur Feiern stand an diesem Wochenende auf dem Programm, sondern auch eine gemeinsame Wanderung durch den Hainich mit einer tollen Einkehr.

Vielen Dank an unsere Gasteltern Heidi und Gerhard!!!

Für alle, die nicht so textsicher waren, hier der Text zum Lernen für das nächste Jahr smile

 

Kirmes, Kirmes, Kirmes ist heut' Essen und Trinken zum Zeitvertreib.

Darum schenket ein, Bier und Schnaps und Wein.

 

Kommt der August aus der Stadt, macht ein blöd' Gesicht.

Weil er keine Alte hat und auch keine kriegt.

 

Kirmes, Kirmes, Kirmes ist heut' Essen und Trinken zum Zeitvertreib.

Darum schenket ein, Bier und Schnaps und Wein.

 

Ist die Kirmes dann vorbei, sind wir alle krank.

Von der Fress- und Sauferei, und das drei Tage lang.

 

Kirmes, Kirmes, Kirmes ist heut' Essen und Trinken zum Zeitvertreib.

Darum schenket ein, Bier und Schnaps und Wein.

Hier noch ein paar Impressionen:

 

   
© KC Blau Weiss ´68
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok